Die 15 niedlichsten Hühnerrassen: Geordnet nach den liebenswertesten

Die 15 niedlichsten Hühnerrassen: Geordnet nach den liebenswertesten
Wesley Wilson

Wussten Sie, dass es über 100 verschiedene Hühnerrassen gibt?

Manche Hühner sind angriffslustig, andere neugierig, und manche sind einfach nur süß!

Niedliche Hühner können klein oder groß sein und haben meist ein sehr weiches Gefieder und ein flauschiges Aussehen. Diese Hühner sind sehr verschmust und lieben es, von ihren Haltern gestreichelt zu werden.

In diesem Artikel stellen wir Ihnen die 15 niedlichsten Hühnerrassen vor, mit denen Sie Ihre Herde im Garten aufpeppen können.

Jedes dieser Hühner ist auf seine Weise niedlich, aber sie unterscheiden sich alle in ihren Bedürfnissen und Fähigkeiten. Einige eignen sich besser zum Legen von Eiern, während andere besser als Gefährten geeignet sind.

Siehe auch: Alle 12 schwarz-weißen Hühnerrassen (und die Wahl der richtigen Rasse)

Lesen Sie weiter, um das perfekte Huhn für Ihre Herde zu finden...

Verwandt: Die 11 teuersten Hühnerrassen der Welt

15. der Plymouth Rock

Plymouth Rocks sind eine der beliebtesten Hühnerrassen.

Ursprünglich wurden sie wegen ihrer Produktivität als Legehennen geliebt.

Allerdings sind sie jetzt für ihre Freundlichkeit und Niedlichkeit geliebt.

Diese Hühner sind niedlich, weil sie ein gestreiftes Federkleid und ein flauschiges Aussehen haben.

Sie haben ein einzigartiges schwarz-weiß gestreiftes Gefieder: Sowohl Hennen als auch Hähne haben ein gestreiftes Gefieder, aber die Hennen haben in der Regel dickere schwarze Streifen als die Hähne.

Siehe auch: 9 Dinge, die man vor der Haltung von Enten als Haustiere wissen sollte

Plymouth Rocks lieben es zu kuscheln und eignen sich aufgrund ihres weichen Gefieders hervorragend als Schoßhühner.

14. Hamburg

Die Silver Spangled Hamburg ist beliebt für ihre niedliche schwarz-weiß gefleckte Federn .

Das lässt sie wie Dalmatiner aussehen.

Die Hamburger sind eine relativ kleine Rasse mit Hähnen und Hennen, die zwischen 4 und 5 Pfund wiegen. Sie neigen dazu, ihr Gefieder dicht am Körper zu halten, was ihnen ein sehr anmutiges und sauberes Aussehen verleiht.

Lassen Sie sich jedoch nicht von ihrem Aussehen täuschen.

Die Hamburger sind zwar schön, aber nicht die freundlichsten.

Sie neigen nicht dazu, die Aufmerksamkeit ihrer Pfleger zu suchen, und sind nicht dafür bekannt, sehr anhänglich zu sein. Am besten geht es ihnen, wenn sie in der Gesellschaft ihrer Herde bleiben.

Hamburger sind eher flatterhaft und nervös, was aber zum Teil auf ihre Klugheit und ihr hohes Raubtierbewusstsein zurückzuführen ist. Wenn möglich, sollte man sie frei laufen lassen, damit sie ihre Neugier durch Futtersuche befriedigen können.

13. cochin

Der nächste Punkt auf unserer Liste ist die Cochin.

Der Cochin hat viele Federn, die er sehr locker am Körper hält, was ihm ein sehr Das weiche und flauschige Aussehen macht sie zu einer der süßesten Rassen überhaupt.

Cochins sind äußerst umgänglich, lieben es zu kuscheln und sind fantastische Schoßhühner, da sie es lieben, angefasst zu werden. Sie sind außerdem sehr sanftmütig und erschrecken sich nicht so leicht.

Es gibt sie in einer Vielzahl von Farben, von schwarz, gelb, rot und weiß bis hin zu noch dekorativeren Varianten, wie z. B. silberne Spitzen. Sie haben auch gefiederte Beine, was sie noch niedlicher macht. Obwohl sie sehr charmant sind, muss man den Stall sehr sauber halten, damit die Federn an ihren Beinen nicht verfilzen und schmutzig werden.

Cochins kommen gut mit dem Leben im Stall zurecht, und da sie die Gesellschaft ihrer Pfleger genießen, ist es unwahrscheinlich, dass sie abhauen und herumstreunen.

12. gesprenkelte Sussex

Der Gesprenkelte Sussex ist ein sanfter Riese.

Diese Hühner haben ein sehr rundes und flauschiges Aussehen, was sie sehr niedlich macht.

Ihr Äußeres entspricht auch ihrer süßen Persönlichkeit.

Gesprenkelte Sussex sind dafür bekannt, dass sie sanftmütig und neugierig sind. Sie lieben es, angefasst zu werden, und folgen ihren Pflegern oft, um deren Aufmerksamkeit zu erlangen. Obwohl kleine Kinder durch ihre Größe eingeschüchtert sein könnten, sind sie aufgrund ihres sanften Wesens gut für kleine Kinder geeignet.

Sie sind rot-mahagonifarben und können bis zu 8 Pfund wiegen.

Wenn Sie einen zuverlässigen Eierleger suchen, dann ist die Gesprenkelte Sussex genau das Richtige für Sie. Sie legt 4 bis 5 Eier pro Woche und ihre Eier sind braun und ziemlich groß.

11. brahma

Brahmas sind die größte Rasse auf unserer Liste.

Diese niedlichen Hühner sind sanfte Riesen.

Brahmas gibt es in drei Farbvarianten: dunkel, hell und buff. Sie haben viele Federn am ganzen Körper und neigen dazu, ihre Federn sehr locker zu halten. Das verleiht ihnen ein flauschiges und niedliches Aussehen. Sie haben auch Federn, die an den Beinen herunterlaufen, was zu ihrer allgemeinen Liebenswürdigkeit beiträgt.

Sie sind auch dafür bekannt, dass sie sehr süß sind.

Ihr sanftmütiges Wesen macht sie zu einem idealen Begleiter für kleine Kinder, da sie sich nicht so leicht erschrecken oder verängstigen lassen.

Da sie so unkompliziert sind, können sie gut in einem Auslauf gehalten werden, aber sie sind am glücklichsten, wenn sie die Möglichkeit haben, sich frei zu bewegen.

10. Wyandotte

Die Wyandotte ist sehr beliebt für ihre Fähigkeit, Eier zu legen.

Sie haben aber auch ein sehr niedliches Aussehen haben Vor allem die Black Laced Silver Wyandotte ist wunderschön.

Sie neigen dazu, ihre Federn locker am Körper zu halten, und sie haben viele Federn, was ihnen ein niedliches und flauschiges Aussehen verleiht.

Wyandotten sind gute Eierleger und legen oft mehr als 200 Eier pro Jahr. Sie legen auch den ganzen Winter über große braune Eier.

Diese Hühner sind sehr pflegeleicht und werden für ihr liebes Temperament geliebt. Sie sind sehr anhänglich und auch gesprächig, was viele Tierhalter sehr schätzen.

Allerdings können sie ein wenig territorial sein.

Sie sollten vorsichtig sein, wenn Sie erwägen, sie zu einer bereits bestehenden Herde hinzuzufügen.

9. orpington

Orpingtons sind sanfte Giganten.

Das ist es, was macht sie so bezaubernd und liebenswert .

Sie sind nicht nur groß, sondern auch flauschig, was sie noch niedlicher macht. Aufgrund ihrer Größe sind sie auch kälteresistent, können aber in der Hitze Probleme bekommen. Es gibt sie in verschiedenen Farben, darunter schwarz, rot, weiß und gestreift.

Diese Hühner sind sehr lieb und gutmütig.

Ihre Freundlichkeit hat sie zu einer beliebten Rasse gemacht, die von vielen Haltern als Gefährten und nicht nur als Eierleger im Hinterhof gehalten wird.

Orpingtons lieben es, geknuddelt und gehalten zu werden, was ihre Anziehungskraft als niedliche Hühner noch verstärkt.

8. ostereier

Der Ostereier ist eigentlich keine reine Rasse.

Sie sind eine Kreuzung zwischen der Araucana und der Ameraucana.

Die Easter Eggers sind dafür bekannt, dass sie wunderschöne farbige Eier legen: Wie ihr Name schon sagt, können diese Hühner blaue, grüne, aquamarinfarbene und sogar rosa Eier legen.

Zusätzlich zu Sie legen bunte Eier, die auch noch süß sind!

Die Federbüschel unter den Schnäbeln verleihen ihnen ein sehr niedliches und kuscheliges Aussehen. Da diese Rasse keinen festen Standard hat, gibt es sie in einer Vielzahl von Farben, wie z. B. schwarz, blau, weiß oder braun.

Sie werden auch wegen ihres süßen und sanften Temperaments geliebt. Es sind sehr glückliche Hühner, die es lieben, die Aufmerksamkeit und Zuneigung ihrer Pfleger zu erhalten.

Als neugierige und freundliche Hühner genießen sie auch die Möglichkeit, sich frei bewegen zu können.

7. sebright

Die Sebright ist eine der selteneren Rassen auf dieser Liste.

Ihre geringe Größe und das auffällige schwarz-weiße Farbmuster verleiht ihnen ein sehr niedliches Aussehen .

Sebrights sind echte Zwerghühner und wiegen nur zwischen 1 und 1,5 Pfund.

Es gibt sie in zwei Farbvarianten, Gold und Silber. Das bedeutet, dass die Grundfarbe ihrer Feder entweder Gold oder Silber ist. Am Rand jeder Feder befindet sich ein schwarzer Rand, den viele Menschen schön finden.

Sebrights sind auch dafür bekannt, dass sie sehr freundlich sind. Sie haben ein süßes und anhängliches Wesen, das sie zu großartigen Haushühnern macht.

Sie kommen gut mit dem Leben im Stall zurecht, sollten aber wegen ihres neugierigen Wesens auch viel Auslauf bekommen. Es ist auch sehr süß, sie zu beobachten, wenn sie ihr Revier mit viel Neugierde erkunden.

6. pekin

Pekin-Hühner haben ein süßes, flauschiges Aussehen.

Ihre flauschigen Federn säumen ihre Beine bis hinunter zu den Füßen, was ihnen ein sehr weiches und kuscheliges Aussehen verleiht. Zusätzlich zu den langen Federn, die an ihren Beinen herunterhängen, haben sie auch sehr lange Schwanzfedern.

Pekins sind auch echte Bantams, was bedeutet, dass sie winzig sind und keine größeren Gegenstücke haben.

Hennen erreichen etwa 1,2 Pfund, während Hähne oft 1,5 Pfund erreichen.

Sie sind in verschiedenen Farben erhältlich, und es gibt sogar Frizzle-Sorten.

Diese Hühner sind dafür bekannt, dass sie lieb und gutmütig sind. Wenn sie von klein auf regelmäßig und sicher gehalten werden, können sie sich auch zu großartigen Schoßhühnern und Begleitern entwickeln.

Denken Sie nur daran, ihre Füße und Federn sauber und trocken zu halten, um Pilzinfektionen und Hummelfuß zu vermeiden.

5. der Barbu D'Uccle

Der Barbu D'Uccle ist eine sehr niedliche Hühnerrasse.

Sie haben bunte Flecken auf ihrem Gefieder, auch auf ihren kurzen gefiederten Beinen. Ihr Gefieder ist rostrot, mit schwarz schillernden Flecken und weißen Spitzen, was ihnen fast das Muster eines Leoparden oder Jaguars verleiht.

Es handelt sich auch um relativ kleine Hühner, was sie für viele Tierhalter noch niedlicher macht.

Wie viele andere Hühner in dieser Liste werden auch sie für ihre Freundlichkeit geliebt.

Barbu D'Uccles sind dafür bekannt, dass sie sehr lieb sind und sich ihren Haltern gegenüber sehr anhänglich verhalten.

Die Hühner legen etwa 3 bis 4 Eier pro Woche. Ihre Eier sind in der Regel klein und weiß oder gefärbt. Da diese Hühner im Allgemeinen winterhart sind, legen sie auch im Winter weiter.

4. polnisch

Als nächstes steht das polnische Huhn auf unserer Liste.

Diese Hühner sind wegen des Federkranzes als niedlich bekannt auf dem Kopf.

Polnische Hühner heben sich deutlich von der Masse ab, da ihr Federkamm fast den gesamten Kopf bedecken kann. Obwohl diese Federn wunderschön aussehen, erfordern sie ein gewisses Maß an Pflege, um sie sauber und gestutzt zu halten.

Die gebräuchlichsten Farbvarianten sind die silberne, die buff- und die blau geschnürte; es gibt jedoch mehr als 10 Farbvarianten.

Sie sind nicht nur für ihr schönes Gefieder, sondern auch für ihr freundliches und liebes Wesen bekannt.

Sie haben ein ruhiges Temperament und lieben die Gesellschaft ihrer Pfleger sowie ihrer Artgenossen in der Herde.

Polnische Hühner kommen gut mit dem Leben im Stall zurecht, sollten aber in einem eingezäunten Bereich Platz zum Herumlaufen haben. Da sie flatterhaft sein können, sollten Sie nicht erwarten, dass sie die abenteuerlustigsten Hühner sind.

3. faverolle

Die Faverolle ist eine der niedlichsten Hühnerrassen überhaupt.

Faverolle-Hennen sind hell lachsfarben und haben eine niedliche Federkrause unter dem Schnabel sowie gefiederte Beine.

Sie haben ein sehr süßes und sanftes Wesen, in das man sich sofort verlieben wird. Wegen ihrer Neugierde und Geschwätzigkeit werden sie auch als kleine Clowns bezeichnet. Faverolles sind leicht zu handhaben und lieben es, geknuddelt und geknutscht zu werden.

Ihre Sanftheit macht sie auch zu einer guten Wahl für Familien mit Kindern.

Faverolles legen etwa 3 bis 4 Eier pro Woche. Ihre Eier sind mittelgroß bis groß und von weißer bis hellbrauner Farbe. Diese Hühner sind im Allgemeinen kälteresistent und eignen sich besser für die Haltung im Stall als für die Freilandhaltung.

2. kräuseln

Das Frizzle-Huhn ist niedlich wegen ihrer krausen und gelockten Federn.

Diese krausen Federn bedecken ihren gesamten Körper und verleihen ihnen ein einzigartiges Aussehen.

Kräuselungen können in vielen verschiedenen Farben und Mustern auftreten.

Sie haben ein süßes und unkompliziertes Wesen, sind sehr gesprächig und dafür bekannt, dass sie sich gerne unterhalten.

Sie müssen jedoch bedenken, dass diese Hühner besondere Pflege benötigen, da ihr Gefieder sehr empfindlich ist und leicht bricht. Sie vertragen Kälte nicht gut und fühlen sich in nassem Zustand nicht wohl, daher ist es wichtig, dass sie das ganze Jahr über trockene, isolierte Ställe haben.

Auch weil sie sanftmütig und unterwürfig sind, kann man sie nicht in der Nähe dominanterer Hühnerrassen halten.

1. die Seidenraupe

Silkies sind eine der niedlichsten Hühnerrassen wegen ihrer geringen Größe und ihres schönen, flauschigen und weichen Gefieders.

Es gibt sie in verschiedenen Federfarben und mit schwarzem Körper, und sie sind auch wegen ihres flauschigen Federkranzes auf dem Kopf, der zu ihrem weichen Aussehen beiträgt, bezaubernd anzuschauen.

Diese Hühner sind süß und freundlich.

Sie lieben es, von ihren Haltern Aufmerksamkeit zu erhalten, und lieben es, zu sitzen und zu kuscheln oder herumgetragen zu werden. Sie genießen auch die Aufmerksamkeit von Kindern, was sie zu einem großartigen Familienhuhn macht. Denken Sie nur daran, dass sie, weil sie so sanftmütig sind, leicht von aggressiveren Rassen schikaniert werden können.

Wenn Sie eine gute Eierlegerin suchen, dann ist die Silkie nicht das Richtige für Sie. Sie sind keine guten Eierlegerinnen und legen etwa 3 Eier pro Woche.

Welches niedliche Huhn ist das richtige für Sie?

Es gibt so viele Hühnerrassen, die sich in Temperament, Bedürfnissen, Größe, Farbe und sogar im allgemeinen Aussehen unterscheiden.

In diesem Artikel haben wir die 15 niedlichsten Hühnerrassen vorgestellt.

Jede Rasse hat ihre eigenen Bedürfnisse, daher ist es wichtig zu überlegen, was Sie für jedes Huhn anbieten können und wie Ihr Lebensstil und die Bedürfnisse der Tiere zusammenpassen.

Wenn Sie diese Dinge im Voraus bedenken, können Sie sicher sein, dass Sie das perfekte Huhn für sich finden.

Wir hoffen, dass diese Liste Ihnen bei der Entscheidung, welche Rasse am besten für Ihr nächstes Herdenmitglied geeignet ist, als Ausgangspunkt dient.

Welche Hühnerrasse ist Ihrer Meinung nach die süßeste?

Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen...




Wesley Wilson
Wesley Wilson
Jeremy Cruz ist ein erfahrener Autor und leidenschaftlicher Verfechter nachhaltiger landwirtschaftlicher Praktiken. Mit einer tiefen Liebe zu Tieren und einem besonderen Interesse an Geflügel hat sich Jeremy mit seinem beliebten Blog „Raising Healthy Domestic Chickens“ der Bildung und Inspiration anderer verschrieben.Als selbsternannter Hinterhofhühner-Enthusiast begann Jeremys Reise in die Aufzucht gesunder Haushühner vor Jahren, als er seine erste Herde adoptierte. Angesichts der Herausforderungen, ihr Wohlbefinden zu erhalten und ihre optimale Gesundheit zu gewährleisten, begann er einen kontinuierlichen Lernprozess, der sein Fachwissen in der Geflügelpflege geprägt hat.Mit einem Hintergrund in der Landwirtschaft und einem tiefen Verständnis für die Vorteile der Gehöfthaltung dient Jeremys Blog als umfassende Ressource sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Hühnerhalter. Von der richtigen Ernährung und Stallgestaltung bis hin zu natürlichen Heilmitteln und Krankheitsvorbeugung bieten seine aufschlussreichen Artikel praktische Ratschläge und fachkundige Anleitung, um Herdenbesitzern bei der Aufzucht glücklicher, widerstandsfähiger und blühender Hühner zu helfen.Durch seinen einnehmenden Schreibstil und die Fähigkeit, komplexe Themen in leicht zugängliche Informationen zu übersetzen, hat Jeremy eine treue Anhängerschaft begeisterter Leser aufgebaut, die sich an seinen Blog wenden, um vertrauenswürdigen Rat zu erhalten. Mit einem Engagement für Nachhaltigkeit und biologische Praktiken erforscht er häufig die Schnittstelle zwischen ethischer Landwirtschaft und Hühnerzucht und fördert so seineErmutigen Sie das Publikum, auf seine Umwelt und das Wohlergehen seiner gefiederten Begleiter zu achten.Wenn er sich nicht gerade um seine eigenen gefiederten Freunde kümmert oder ins Schreiben vertieft ist, kann man Jeremy dabei antreffen, wie er sich für den Tierschutz und die Förderung nachhaltiger Landwirtschaftsmethoden in seiner örtlichen Gemeinde einsetzt. Als versierter Redner nimmt er aktiv an Workshops und Seminaren teil, teilt sein Wissen und inspiriert andere, die Freuden und Belohnungen der Aufzucht gesunder Haushühner zu genießen.Jeremys Engagement für die Geflügelpflege, sein umfassendes Wissen und sein authentischer Wunsch, anderen zu helfen, machen ihn zu einer vertrauenswürdigen Stimme in der Welt der Hühnerhaltung im Hinterhof. Mit seinem Blog „Raising Healthy Domestic Chickens“ ermutigt er weiterhin Einzelpersonen, sich auf ihre eigene lohnende Reise einer nachhaltigen, humanen Landwirtschaft zu begeben.